Persönliches

Sabine mit Pepita und Bora

 

 

 

 

 

 

Ich stelle mich vor:

Mein Name ist Sabine Schäfer. Ich bin Erzieherin und leite in Rastede Kinderkrippen für Kinder von 0 bis 3 Jahren. Und weil ich den Hals nicht voll kriegen kann von kleinen Kindern, züchte ich auch noch Hundenachwuchs.

Ich bin mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im Ammerland zu Hause.  Meine Familie unterstützt mein Hobby voll und ganz und steht mir,  in allem was den Hovawart angeht, zur Seite.

Seit 2010 leben wir in Rastede nördlich von Oldenburg. Meine Zucht habe ich jedoch  in  Velbert-Nierenhof (Diefhausen) begonnen.  Dort hatte ich  mit unserer Pepita den  A- und  den B-Wurf. Aus dem B-Wurf ist unsere „Bora“ bei uns geblieben. 2012 zog dann Lilly (Cina vom Dünsener Bach) bei uns ein, mit der ich nun meine Zucht fortsetze.

Die Leidenschaft für den Hovawart und den Hundesport begann  schon 1995 mit dem Einzug von Tron (Atlas zum Lieselturm).  Mit Tron und Pepita erreichte ich jeweils die BH, AD und die VPG 3 (Stimmt nicht ganz! Die BH und die AD hat mein Mann Ralf mit Pepita gemacht). Mit Bora erreichte ich die BH. Alle unsere Hunde waren motiviert auf dem Hundeplatz zu arbeiten. Bis ins hohe Alter durften die drei „Alten“ noch mit zum Hundeplatz und dort noch Spaß haben.

Lilly hat bisher die BH erreicht. Nun arbeiten wir beide gemeinsam auf die IPO1 hin.